Pressemitteilungen vom Stadtradelteam Meckenbeuren 2012

Abschlussrunde "Rund um'd Kirch". Foto: C.Ehmann

Drei Wochen Stadtradeln – eine Nachlese

127.829 Kilometer sind 714 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 37 Teams fürs Klima und für Meckenbeuren geradelt. Mit 9,3 Kilometern pro EinwohnerIn liegt Meckenbeuren damit auf Platz 3 unter 167 deutschen Städten und Gemeinden, die beim Stadtradeln 2012 dabei waren. Auch der Meckenbeurer Gemeinderat zeigte großes Engagement und liegt nach dem Endergebnis deutschlandweit auf Platz 3. Mehr: (15.10.2012)

Stadtradeln_Nachlese.pdf
PDF-Dokument [16.7 KB]
Ehrung der Meckenbeurer Stadtradel-Sieger (Foto: C.Ehmann)

Ein grandioses Ergebnis – 3. Platz bundesweit

Das kaum Fassbare ist eingetreten, die Meckenbeurer Stadtradler haben zum Ende der Aktion die unglaubliche Summe von 127.829 km erradelt. Damit liegen wir bundesweit auf dem 3. Platz, was die Gesamtkilometerzahl pro Einwohner angeht. Auch der Gemeinderat ist Spitze. Er liegt mit 69,5 km pro Parlamentarier im Vergleich mit den anderen 167 Stadtparlamenten derzeit auf dem 4. Platz. Damit haben wir unser Ziel mehr als verdreifacht. Mehr: (08.10.2012)

Grandioses Ergebnis.pdf
PDF-Dokument [322.8 KB]
Stadtradelteam U.Herold-Schmidt und E.Ott (Foto: C. Ehmann)

Fantastische Teilnahme und großartiges Ergebnis

Wir sind überwältigt vom großartigen Ergebnis, das Sie als Radler und Radlerinnen für Meckenbeuren eingefahren haben. Unser ursprüngliches Ziel von 40.000 Kilometern haben wir bereits am Mittwoch, dem 26. September erreicht. Und so geht es auch weiter: Am Montag, dem 1.10. waren es bereits über 68.000 Kilometer. Mehr: (01.10.2012)

Fantastische Teilnahme.pdf
PDF-Dokument [317.4 KB]
Foto:C.Ehmann

Über 36.000 km in 10 Tagen!

Einen durchschlagenden Erfolg kann Meckenbeuren beim Stadtradeln verbuchen: 35 Teams haben in den ersten 10 Tagen über 36.000 Kilometer zusammengetragen. Damit ist unser Ziel, in drei Wochen mit 40.000 Kilometern die Erde einmal symbolisch zu umrunden, in greifbare Nähe gerückt.

 

Wenn Meckenbeuren so begeistert weiterradelt, werden wir auch deutschlandweit beim Stadtradeln punkten. Entscheidend sind dabei die geradelten Kilometer pro EinwohnerIn. Wenn wir unsere Leistung bis zum Ende der Aktion am 6. Oktober konstant halten, landen wir vielleicht sogar unter den ersten 10 Städten und Gemeinden, die beim Stadtradeln mitmachen – und das sind immerhin 167. Das wäre doch ein grandioser Erfolg! Deshalb: Weiter so!

 

Freuen Sie sich mit uns jetzt schon auf die Abschlussveranstaltung zum Stadtradeln, die am 7. Oktober im Rahmen des Herbstmarktes stattfindet. Wir starten um 11:15 Uhr am Kirchplatz zum Abschlusskorso „Einmal rund um'd Kirch". Dort findet auch um 13:15 Uhr die Prämierung der Teams mit den meisten Kilometern, der Teams mit den meisten Kilometern pro Teammitglied und auch der aktivsten EinzelradlerInnen durch Bürgermeister Andreas Schmidt statt. Unser STADTRADEL-STAR Bernhard Dingler, der drei Wochen komplett aufs Autofahren verzichtet hat, bekommt seinen Autoschlüssel zurück. Anschließend gibt Elisabeth Ott die Gewinner unserer Stadtradel-Verlosung bekannt. (26.09.2012)

20.09.2012,10:14

Wahnsinn!

Über 15.000 Kilometer in 4 Tagen - damit hatte niemand gerechnet. Als so aktive RadlerInnen-Gemeinde können wir bestimmt auch deutschlandweit punkten. Weiter so! (20.09.2012)

 

Foto:C.Ehmann

Stadtradeln legt Super-Start hin

Nach der Eröffnung des Stadtradelns durch Bürgermeister Andreas Schmid im Rahmen des TSV-Jubiläumsfests am 16. September gab Koordinatorin Elisabeth Ott den Startschuss für eine Radelrunde durch Meckenbeuren - und 150 RadlerInnen fuhren bestgelaunt mit. Dazu eine Pressemitteilung in der Schwäbischen Zeitung und ein Bericht von STADTRADLER-STAR Bernhard Dingler  (20.09.2012):

http://www.schwaebische.de/region/bodensee/meckenbeuren/stadtnachrichten-meckenbeuren_artikel,-150-Radler-starten-bei-der-Eroeffnungsrundfahrt-durch-die-Gemeinde-_arid,5317499.html

Stadtradel-Team Elisabeth Ott und Ulla Herold-Schmidt

Radeln Sie mit!

28 Teams sind bereits fürs Stadtradeln gegründet worden. Nun brauchen die Teams auch viele Radlerinnen und Radler! Über 100 haben sich bereits registriert, aber um unser Ziel von 40.000 Radelkilometern in Meckenbeuren zu erreichen, brauchen wir mindestens 500, besser 1000 Mitradler. Deshalb brauchen wir auch Sie – denn jeder Kilometer zählt. Bitte registrieren Sie sich unter www.stadtradeln.de oder holen Sie sich einen Erfassungsbogen, auf dem Sie Ihre Kilometer von Hand eintragen können. Den gibt's in der Raphael- und Schussenapotheke, im Fahrradhaus Dämpfle, bei Haushaltswaren Restle, im Rathaus oder beim Stadtradel-Team auf dem Wochenmarkt. Dort wird er auch wochenweise wieder abgegeben.

 

Wer gewinnt? Wichtigster Gewinner beim Stadtradeln ist unser Klima, wenn möglichst viele Wege mit dem Rad statt mit dem Auto zurückgelegt werden – natürlich auch nach Abschluss der dreiwöchigen Aktion. Ausgezeichnet werden außerdem

  • die Teams mit den meisten Radkilometern
  • die Teams mit den meisten Radkilometern pro Teammitglied
  • die Radler/innen mit den meisten geradelten Kilometern.

Dafür gibt's Urkunden für die vorderen drei Plätze, verliehen von Bürgermeister Andreas Schmid am Stadtradel-Abschluss beim Meckenbeurer Herbstmarkt am 7. Oktober.

 

Die Verlosung: Unter allen Stadtradlerinnen und Stadtradlern, die sich bis zum 23. September registriert haben oder schon einige Kilometer auf dem Erfassungsbogen abgegeben haben, verlosen wir:

  • Drei Einkaufsgutscheine für Saikls Bikes & More im Wert von 1 x 100 € und 2 x 50 €, gestiftet von der Fa. Richard Dämpfle GmbH
  • Drei Eintrittsgutscheine für je zwei Personen für „Kultur am Gleis 1" in Meckenbeuren, gestiftet von der Bürgerservice GmbH Meckenbeuren
  • Drei Monatskarten für den Bike-Tower, gestiftet von der Bürgerservice GmbH Meckenbeuren

Unter den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern verlosen wir, schon im Hinblick auf den nächsten Radelsommer, Strandmatten, gestiftet von der Fa. Winterhalter GmbH. Für die kleinsten Stadtradlerinnen und Stadtradler hat das Ravensburger Spieleland einen Eintrittsgutschein für eine Familie mit zwei Kindern gestiftet, den wir ebenfalls verlosen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden beim Stadtradel-Abschluss bekannt gegeben.

 

Der Startschuss fällt bei der Jubiläumsveranstaltung vom TSV Meckenbeuren am 16.9.2012 um 11 Uhr nach dem ökumenischen Gottesdienst). Mit Ihnen und vielen weiteren Radlerinnen und Radlern wollen wir dann eine Runde durch Meckenbeuren drehen, angeführt von Bürgermeister Schmid, Pfarrerin Kohler-Weiß und Pfarrer Scherer. Vom Sportplatz geht's nach Brochenzell, über Sammletshofen nach Kehlen und wieder zurück zum Sportplatz. Dort kann sich dann jeder ins TSV-Fest stürzen. Jede/r Mitradler/in bekommt einen Sattelüberzug mit dem Stadtradel-Logo geschenkt und ist damit überall als Stadtradler/in zu erkennen. (05.09.2012)

Noch 2 Wochen bis zum Startschuss!

Wollen sie mitradeln und haben sich noch nicht registriert? Dann warten inzwischen 26 Teamkapitäne auf sie als Mitradler oder Mitradlerin. Ob sie lieber beim Apothekenteam, bei den Buntgewürfelten, bei den Marktradlern oder den Ü60-Genussradlern usw. mitmachen wollen, bleibt ganz ihnen überlassen. Grundsätzlich sind sie bei jedem Team willkommen. Die Zuordnung zu einem Team ist aus organisatorischen Gründen notwendig. Radeln können sie wann und wo sie wollen, alleine oder in beliebiger Gemeinschaft. Die Registrierung geht ganz einfach unter www.stadtradeln.de

 

Senioren und Seniorinnen sind gefragt! Wir wissen, dass viele ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen oft und gerne Radfahren. Wir möchten sie ganz speziell ansprechen, beim Stadtradeln mitzumachen, selbst wenn sie in der Woche nur wenige Kilometer radeln. Auch ein Kilometerzähler am Fahrrad ist nicht wichtig. Die Wege können geschätzt werden. Jeder Kilometer zählt für Meckenbeuren. Schließlich ist es unser Ziel, während der 3 Stadtradelwochen, symbolisch einmal um die Erde zu radeln. Dazu sammeln wir 40 000 Radkilometer.

 

Wie werden ihre gefahrenen Radkilometer gesammelt?

Geradelt für das Stadtradeln wird vom vom 16. September bis 6. Oktober 2012.

Wenn sie sich im Internet registriert haben, können sie dort in diesem Zeitraum ihre gefahrenen Kilometer selbst eintragen. Sie können aber auch ihre geradelten Kilometer aufschreiben und sie bei folgenden Stellen abgeben: Raphael- und Schussenapotheke, Fahrradhaus Dämpfle, Haushaltswaren Restle, Rathaus und beim Stadtradel-Stand auf dem Wochenmarkt. Wir haben für sie auch Formulare zum Eintragen vorbereitet, die sie dort erhalten.

 

Alles klar? Weitere Informationen erfahren sie unter www.stadtradeln.de, im Rathaus unter Tel. 07542/403-232 oder von der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279 und meckenbeuren@stadtradeln.de (30.08.2012)

 

Rekordbeteiligung beim Stadtradeln – 166 Kommunen und 35.000 RadlerInnen engagieren sich für Klimaschutz und Radverkehrsförderung

Pressemitteilung vom Klimabündnis (15.08.2012): Bereits zur Halbzeit kann die Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln Rekorde verbuchen: Seit Juni nehmen 35.000 TeilnehmerInnen aus 115 Kommunen teil! Weit mehr als 6.000.000 Radkilometer legten sie schon zurück – auch das ist ein neuer Spitzenwert, zumal in gut 50 Kommunen das 21-tägige Stadtradeln noch bevorsteht. Das Ziel, die Marke von 7.000.000 geradelten Kilometern zu knacken und somit mehr als 1.000 Tonnen Kohlendioxid zu vermeiden, ist in greifbarer Nähe. Mehr:

Bernhard Dingler

Der STADTRADLER – STAR ist gefunden!

 

Bernhard Dingler stellt sich als Stadtradler-Star zur Verfügung. Er wird drei Wochen lang auf sein Auto bzw. seinen Motorroller verzichten und seine Wege mit dem Fahrrad zurücklegen. Er besitzt ein E-Bike und ein normales Fahrrad. Am 16. 9. 2012 wird er seine Auto/Motorrollerschlüssel dem Stadtradler-Team aushändigen. Seine Erfahrungen ohne motorisierten Untersatz wird er uns regelmäßig berichten. Wir dürfen gespannt darauf sein.

 

Das Auto-Verbot für die drei Wochen gilt nur für den Stadtradler-Star. Allen anderen Teilnehmern wird selbstverständlich nichts vorgeschrieben. Wir radeln für das Klima und weil es Spaß macht.

 

Wenn sie beim Stadtradeln mitmachen wollen, warten inzwischen 20 Teams auf ihre Anmeldung. Sie können sich aussuchen, ob sie lieber bei den Ü-60-Genussradlern, bei den Sportvereinen, Kirchen, Turnfreunden usw. ihre gefahrenen Kilometer anmelden. Jeder geradelte Kilometer in der Zeit vom 16.9.-6.10.2012 zählt. Ob alleine gefahren oder mit Freunden.

 

Wie melde ich mich an?

Unter unter www.stadtradeln.de , dort „registrieren"anklicken, so kommen sie „zur Radleranmeldung" alles weitere steht dort.

 

Alle Informationen übers Stadtradeln finden Sie über das Stadtradel-Logo auf der Homepage von Meckenbeuren www.meckenbeuren.de, unter http://www.stadtradeln.de oder im Rathaus unter Tel. 07542/403-232 oder bei der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279, E-Mail meckenbeuren@stadtradeln.de. (28.7.2012)

Oft gestellte Fragen zum Stadtradeln

 

Muss ich in dieser Zeit mein Auto stehen lassen und darf nur noch radeln?

NEIN! Radeln sie so oft sie können. Es wäre schön, wenn sie bei Kurzstrecken des Öfteren auf's Rad steigen und das Auto stehen lassen. Nur wer sich als besonderer STADTRADLER-STAR anmeldet, darf kein Auto benutzen.

Muss ich dann immer in meiner Gruppe/Team fahren?

NEIN! Sie können einzeln oder in der Gruppe radeln, jeder gefahrene Kilometer im Zeitraum vom 16. Sept. bis 6. Okt. 2012 zählt für Ihre Gruppe und für Meckenbeuren.

Kann ich beim Stadtradeln mitmachen, auch wenn ich keinen Computer habe?

JA NATÜRLICH!! Sie melden sich einfach bei einer der folgenden Stellen an:

In den Geschäften Raphael- und Schussenapotheke oder Saikls Bikes & More (Fahrradhaus Dämpfle)Im Rathaus Auf dem Meckenbeurer Wochenmarkt beim Stadtradel-Team.

Wie und wo werden meine persönlichen Radkilometer gesammelt?

Im Internet unter www.stadtradeln.de. Dort registrieren, alles Weitere steht dort – es ist ganz einfach. Im Zweifelsfall Kinder oder Enkel fragen. In den oben genannten Geschäften, im Rathaus, oder auf dem Wochenmarkt - dort, wo sie sich angemeldet haben. Sie bekommen eine Liste, auf der sie ihre Kilometer eintragen können. Liste während der Stadtradel-Wochen einmal wöchentlich abgeben- fertig. 

Wie viele Kilometer muss ich denn radeln?

EGAL! Von 5 – 500 oder mehr. Wie sagt man: „Kleinvieh macht auch Mist". Jeder geradelte Kilometer gilt. 

In welcher Zeit werden die Kilometer für Meckenbeuren gezählt?

Start ist am Sonntag, 16. 9. 2012

Ende ist am Samstag, 6. 10. 2012

Noch weitere Fragen?

Alles Wichtige erfahren sie unter www.stadtradeln.de, im Rathaus unter Tel. 07542/403-232 oder von der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279 und meckenbeuren@stadtradeln.de

Treten sie für Meckenbeuren und für das Klima in die Pedale. Wir wollen 40 000 km erreichen – das wäre einmal um die Erde! (21.7.2012).

Georg Schellinger (hinten) und Kai-Joachim Ginser

Stadtradeln – auch das Rathaus radelt mit!

„Keine Frage, auch wir von der Verwaltung im Meckenbeurer Rathaus machen mit", sagt Kai-Joachim Ginser, neuer Leiter vom Ordnungs- und Liegenschaftsamt und Teamkapitän von den frisch gegründeten „Rathaus-Radler/innen".

 

„Die Pedelecs der Gemeindeverwaltung sind für mich das perfekte Mittel um für kleinere Dienstfahrten eine umweltfreundliche und schnelle Mobilität innerhalb von Meckenbeuren zu erzielen. Wo es geht, nutze und bevorzuge ich die elektrisch unterstützen Dienstfahrräder", so Ginser.

 

Insgesamt haben sich schon 13 Teams gebildet, die vom 16. September bis 6. Oktober 2012 beim Stadtradel-Projekt des Klima-Bündnisses für Meckenbeuren starten: Die Altradler-Chorsänger, das Apothekenteam, die Brochenzeller Hobbybiker, das China-Team, der ev. Kirchengemeinderat, der Gemeinderat Meckenbeuren, die GenoBank, das Team von IB Kettnaker, Bernhard + Pechar, die KJM-Brochenzell, die Rathaus Radler/innen, die RSG Meckenbeuren, Saikls Bike Treff und die Turnfreunde.

 

Auch Lust aufs Mitmachen? Dann bilden Sie ein Team oder schließen sich einem Team an. Helfen Sie mit, das Ziel von 40 000 Radel-km für Meckenbeuren zu knacken! Zur Registrierung gelangen Sie über das Stadtradel-Logo auf der Homepage von Meckenbeuren www.meckenbeuren.de. Wichtig: Bitte benutzen Sie im Regelfall den Button „Radleranmeldung", die „Gruppenanmeldung" ist nur für Sonderfälle, wie z.B. Schulklassen gedacht. Weitere Infos erhalten Sie auch unter www.stadtradeln.de, im Rathaus unter Tel. 07542/403-232 oder von der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279 und meckenbeuren@stadtradeln.de  (14.7.2012)

STADTRADLER-STAR aus Traunstein 2011

STADTRADLER-STARS gesucht!

Wir suchen mutige Vorbilder, die bereit sind, ihr Auto drei Wochen lang stehen zu lassen und stattdessen mit dem Fahrrad zu fahren – die STADTRADLER-STARS!

 

Zeitraum ist der 16. September bis 6. Oktober 2012, wenn sich Meckenbeuren am Stadtradel-Projekt vom Klima-Bündnis beteiligt. 40.000 km sind als Ziel gesetzt, die Meckenbeurer Teams insgesamt fürs Klima radeln wollen. Für die Sonderkategorie STADTRADLER-STARS stellt das Klima-Bündnis attraktive Preise zur Verfügung. Alle anderen Teilnehmer beim Stadtradeln dürfen natürlich ihre Autos ganz normal weiterbenutzen und sollen nur soviele Wege als möglich mit dem Fahrrad zurücklegen.

 

Was sind die Bedingungen? Während der ganzen drei Stadtradel-Wochen dürfen STADTRADLER-STARS keine Autos von innen sehen – weder das eigene noch fremde. ÖPNV- oder Zugfahrten sind natürlich erlaubt. Von ihren positiven und negativen Erlebnissen als AlltagsradlerIn wird dann regelmäßig berichtet. Auch bei der Abschlussveranstaltung am 7. Oktober 2012 im Rahmen des Meckenbeurer Herbstmarkts sind die STADTRADLER-STARS und ihre Erfahrungen gefragt.

 

Lust aufs Mitmachen? Dann melden Sie sich rechtzeitig vor dem 16. September bei der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279, E-Mail meckenbeuren@stadtradeln.de. Alle Informationen übers Stadtradeln finden Sie über das Stadtradel-Logo auf der Homepage von Meckenbeuren www.meckenbeuren.de, unter http://www.stadtradeln.de oder im Rathaus unter Tel. 07542/403-232. (7.7.2012)

Gemeinderat Meckenbeuren

Stadtradeln - der Gemeinderat ist dabei!

Wenn am 16. September 2012 der Startschuss fürs Stadtradeln in Meckenbeuren fällt, radelt der Meckenbeurer Gemeinderat als Vorbild mit. Als Teamkapitän wurde Hubert Bernhard gewählt - für den jüngsten Gemeinderat aus Brugg ist sowieso das Fahrrad sein wichtigstes Verkehrsmittel.

 

Selbstverständlich radelt auch Bürgermeister Schmid im Gemeinderatsteam mit, denn er ist nicht nur Vorsitzender des Rats sondern auch Schirmherr der Stadtradel-Aktion in Meckenbeuren. Ziel ist es, dass in den drei Wochen vom 16.9. bis 6.10.2012 von BürgerInnen, die in Meckenbeuren wohnen oder arbeiten, 40 000 km geradelt werden – fürs Klima und für weniger Verkehr im Ort.

 

Lust aufs Mitmachen? Dann bilden Sie ein Team oder schließen sich einem Team an. Helfen Sie mit, die 40 000 km-Marke zu knacken! Zur Registrierung gelangen Sie über das Stadtradel-Logo auf der Homepage von Meckenbeuren www.meckenbeuren.de. Wichtig: Bitte benutzen Sie im Regelfall den Button „Radleranmeldung", die „Gruppenanmeldung" ist nur für Sonderfälle, wie z.B. Schulklassen gedacht. Weitere Infos erhalten Sie auch unter www.stadtradeln.de, im Rathaus unter Tel. 07542/403-232 oder von der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279 und meckenbeuren@stadtradeln.de. (30.06.2012)

Stadtradeln - die ersten Teams stehen schon!

Knapp drei Monate dauert es noch, bis am 16. September 2012 der Startschuss fürs Stadtradeln in Meckenbeuren fällt. Ziel ist es, dass in den darauf folgenden drei Wochen von BürgerInnen, die in Meckenbeuren wohnen oder arbeiten, 40 000 km geradelt werden – fürs Klima und für weniger Verkehr im Ort. Bereits jetzt können sich Teams zusammenfinden und im Internet registrieren. Die ersten Teams stehen schon:

 

Der evangelische Kirchengemeinderat radelt mit Teamkapitänin Hanni van Elsacker. Für Pfarrerin Christiane Kohler-Weiß ist die Teilnahme ein Beitrag zum Klimaschutz, zur Gesundheit und zum Miteinander in Meckenbeuren: „Man trifft immer jemand, wenn man mit dem Rad unterwegs ist!"

 

Werner Stoll und Markus Huchler haben fürs Stadtradeln die „BrochenzellerHobbyBiker" gegründet. „Wir sind nicht nur am Wochenende mit dem Bike unterwegs, sondern jeden Tag. Radeln macht ganz einfach Freude und tut gut – Dir und der Natur. Jeder kann in unserem Team mitmachen, jeder ist willkommen, jeder Kilometer zählt!"

 

Von Anfang an hat die Radsportgruppe Meckenbeuren ihre Teilnahme zugesagt. Stadtradel-Teamkapitän Karl-Obermüller begründet das so: „Im Team RSG Meckenbeuren strampeln ca. 70 begeisterte SportlerInnen aus Meckenbeuren und Umgebung. Weil wir das Fahrrad einfach lieben und weil es Spaß macht, es auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen und besonders beim Sport zu benutzen. Radfahren ist gesund und macht fit. Wir laden Sie ein, mit uns viele Kilometer zu radeln!".

 

Lust aufs Mitmachen? Dann bilden Sie ein Team oder schließen sich einem Team an. Helfen Sie mit, die 40 000 km-Marke zu knacken! Zur Registrierung gelangen Sie über das Stadtradel-Logo auf der Homepage von Meckenbeuren www.meckenbeuren.de. Wichtig: Bitte benutzen Sie im Regelfall den Button „Radleranmeldung", die „Gruppenanmeldung" ist nur für Sonderfälle, wie z.B. Schulklassen gedacht. Weitere Infos erhalten Sie auch unter www.stadtradeln.de, im Rathaus unter Tel. 07542/403-232 oder von der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279 und meckenbeuren@stadtradeln.de. (23.06.2012)

Stadtradel-Teams gesucht!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Radfahren ist gesund und macht Spaß. Mehr noch: Es entlastet unsere Straßen, schont den Geldbeutel und vor allem: unser Klima. Als Mitglied im Klimabündnis beteiligt sich Meckenbeuren deshalb an der Kampagne „Stadtradeln 2012". Steigen Sie vom 16. September bis 6. Oktober aufs Rad und helfen Sie mit, unser ehrgeiziges Ziel zu erreichen: 40.000 Radkilometer für Meckenbeuren. Bilden Sie Teams in Vereinen oder Schulen, mit Freunden, Kolleginnen oder Nachbarn und radeln Sie mit dem Team des Gemeinderats um die Wette. Wir sind dabei in guter Gesellschaft: Letztes Jahr haben beim Stadtradeln in Deutschland über 20.000 Menschen fast 4.000.000 Kilometer erradelt. Fürs Stadtradeln 2012 haben sich bereits 147 deutsche Städte und Gemeinden angemeldet.

 

Die Wette gilt: Treten Sie fürs Klima in die Pedale!

 

Meckenbeuren hat sich zum Ziel gesetzt, den Radverkehr zu fördern. Der erste Schritt ist gemacht: Mit dem Biketower am Bahnhof sind wir deutschlandweite Pioniere für das sichere und Platz sparende Parken von Fahrrädern – mit Auflademöglichkeit für Elektrofahrräder inklusive. Nun wollen wir bei Ihnen Rad-Begeisterung wecken. Beim Stadtradeln zählen wir auf Sie: Radeln Sie mit!

 

Ihr Bürgermeister Andreas Schmid

 

Informationen zum Stadtradeln

Worum geht's?

Radeln Sie in drei Wochen möglichst viele Kilometer – egal ob beruflich oder privat, Hauptsache CO2-frei unterwegs! Das Klima-Bündnis prämiert die eifrigsten Kommunalparlamente, Kommunen und EinzelradlerInnen. Zudem winken Preise und Auszeichnungen aus Meckenbeuren.

 Wann wird geradelt?

Nach den Sommerferien 2012 vom 16. September bis 6. Oktober. Auftakt ist am 16. September um 11 Uhr im Rahmen der 100-Jahr-Feier des TSV Meckenbeuren, geradelt wird 3 Wochen lang bis zum 6. Oktober. Die Abschlussveranstaltung findet am 7. Oktober beim Meckenbeurer Herbstmarkt statt.

Wer kann teilnehmen?

Alle, die in Meckenbeuren leben, arbeiten oder zur Schule gehen, groß und klein, jung und alt – und das kostenlos.

Wie kann ich mitmachen?

Bilden Sie als Teamkapitän selbst ein Team (ein Team muss mindestens aus zwei Personen bestehen) oder treten Sie einem anderen Team bei. Danach vom 16.09. bis 06.10. losradeln und die Radkilometer im Online-Radelkalender auf www.stadtradeln.de eintragen.

Wo kann ich mich für die Teilnahme registrieren?

Auf der Homepage der Gemeinde Meckenbeuren http://www.meckenbeuren.de finden Sie rechts oben das blaue Logo vom Stadtradeln. Von dort werden Sie auf die Stadtradel-Seite von Meckenbeuren weitergeleitet. Dort können Sie sich online registrieren und damit Ihren persönlichen Online-Radelkalender eröffnen. Es geht ganz einfach, genaue Anweisungen stehen aber auch dort im „Handbuch zum Online-Radelkalender" zum Herunterladen bereit.

Wie funktioniert die Registrierung?

Teamkapitäne melden zuerst online ihr Team mit dem Button „Radleranmeldung" an. Teams können aus Schulklassen, Vereinen, Organisationen, Unternehmen, BürgerInnen usw. bestehen. Sobald das lokale Koordinationsbüro das Team frei geschaltet hat, können sich weitere RadlerInnen dem Team anschließen. Dazu wählen Sie bei der Anmeldung das entsprechende Team aus. Alle TeilnehmerInnen eines Teams tragen dann zwischen dem 16.09. und 06.10. selbst ihre geradelten Kilometer in ihren persönlichen Online-Radelkalender ein. Über den Button „Gruppenanmeldung" können Teamkapitäne eine ganze Gruppe anmelden. Dann trägt der Teamkapitän die geradelten Kilometer für alle Teammitglieder ein. Dies ist z.B. für Schulklassen geeignet oder für Gruppen mit TeilnehmerInnen, die über keinen eigenen Internetanschluss verfügen.

Und wenn ich keinen Internet-Anschluss habe?

Bitte melden Sie sich bei einer der untenstehenden Kontaktadressen, wir führen dann Ihren Radelkalender für Sie.

Wo kann ich mich informieren?

Alle Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Ergebnisse und zu speziellen Veranstaltungen in Meckenbeuren finden Sie unter www.meckenbeuren.de, www.stadtradeln.de, www.facebook.com/stadtradeln. Außerdem erhalten Sie Auskunft vom Rathaus unter Tel. 07542/403-232 oder von der lokalen Koordinatorin Elisabeth Ott, Tel. 07542/912279, elisabethott@gmx.de (16.06.2012)

Meckenbeurer-Stadtradel-Seite freigeschaltet

Ab sofort können sich Meckenbeurer Teams registrieren unter http://www.stadtradeln.de/radelkalender0.html?&no_cache=1. Anschließend können sich Einzelpersonen registrieren und sich dabei einem der Meckenbeurer Teams zuordnen – es geht ganz einfach!

 

Noch vor dem eigentlichen Stadtradeln-Start im Juni hat die Stadtradel-Kampagne bereits ein Ziel erreicht: Mit rund 120 offiziellen Anmeldungen von Städten und Gemeinden ist die gesetzte 100er Marke deutlich überschritten! Schon jetzt beteiligen sich mehr als doppelt so viele Kommunen am Stadtradeln als noch 2011. Das ist ein tolles Ergebnis! (20.05.2012)

Stadtradel-Projekt kommt in die Gänge

Am 27. Februar 2012 trafen sich Vertreter von Verwaltung, Vereinen, Schulen und ADFC zum Projektstart. Informationen wurden ausgetauscht und erste Projektideen geboren – jetzt kann es losgehen! (29.02.2012)

PM_Stadtradeln_KickOff_270212.pdf
PDF-Dokument [13.2 KB]

Stadtradeln 2012

Meckenbeuren beteiligt sich 2012 an der Kampagne „Stadtradeln“ des Klimabündnisses. Drei Wochen lang sollen Teams aus Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Schulen oder Firmen möglichst viele Kilometer per Fahrrad zurücklegen – für den Klimaschutz und für weniger Autoverkehr in unserer Gemeinde.

 

Eine wichtige Rolle kommt dem Gemeinderat zu: Rätinnen und Räte sind ganz besonders gefordert, eigene Teams zu bilden und zu radeln, was das Zeug hält. Alle Radkilometer werden in einen entsprechenden Online-Kalender eingetragen und beim Abschlussfest gibt es Preise in verschiedenen Kategorien. Übrigens: Initiator fürs Stadtradeln in Meckenbeuren ist die BUS-Fraktion. Elisabeth Ott koordiniert gemeinsam mit Georg Schellinger vom Rathaus die Aktion. Der Startschuss wird voraussichtlich am 16. September fallen, Abschluss wird dann beim Herbstmarkt am 7. Oktober gefeiert. Weitere Infos auf www.stadtradeln.de und zukünftig hier auf dieser Seite. (28.01.2012)