Nachrichten

Katja Fleschhut neue stellvertretende Bürgermeisterin

In der Gemeinderatssitzung am 10. Juli wurden die neuen Stellvertreter der Bürgermeisterin gewählt. Neben Karl Gälle (1. Stv.) und Christof Hartmann (2. Stv.) wurde die BUS-Rätin Katja Fleschhut einstimmig zur 3. Stellvertreterin gewählt. ( 12.07.2019, Foto: Claudia Rueß)

Abschied von Ulla Herold-Schmidt

Die langjährige BUS-Rätin Ursula Herold-Schmidt war nach 20 Jahren Gemeinderatstätigkeit nicht mehr zur Kommunalwahl angetreten. Sie wurde mit anderen ausscheidenden Ratsmitgliedern in der Gemeinderatssitzung am 26. Juni von Bürgermeisterin Elisabeth Kugel verabschiedet und für ihre 20-jährige Ratszugehörigkeit mit einer Ehrennadel des Gemeindetags geehrt. Die wiedergewählten BUS-Kolleginnen Annette Mayer und Katja Fleschhut verabschiedeten sich herzlich mit einem "Ulla-ABC" und einem Nistkasten - aus dem viele Vögel flügge werden sollen, "so wie es wir selber nun ohne Dich werden müssen." (28.06.2019, Foto: BUS)

Großer BUS-Erfolg bei der Kommunalwahl

Mit 22% der Stimmen gewann die BUS einen Sitz dazu und ist jetzt mit 5 Sitzen im Gemeinderat vertreten. Dafür sagen die neugewählten Ratsmitglieder ein großes "Danke" an ihre Wählerinnen und Wähler. Im Gemeinderat verteten jetzt die BUS (v.l.): Horst Triftshäußer, Anna-Lena Klebinger, Katja Fleschhut, Annette Mayer und Clemens Hund. Alle Infos zum Wahlkampf und zum Wahlergebnis 2019 finden Sie auf auf unserer Kommunalwahl-Seite. (28.05.2019, Foto: Gerlinde Sachs)

Manne Lucha und Katja Fleschhut

Zusammenleben im Quartier als Wohnform der Zukunft

Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Die Grünen) spricht als Wahlkreisabgeordneter bei BUS-Veranstaltung in Meckenbeuren. (13.05.2019, Foto: Kerstin Schwier)

 

Mehr dazu in der Schwäbischen Zeitung vom 13.05.2019:

SZ_Artikel_13.5.19.pdf
PDF-Dokument [609.4 KB]
Katja Fleschhut und Sven Kubitzky

Lokalpolitische Wanderung der BUS

Am Freitag, 17. Mai 2019 lädt die BUS zu einer lokalpolitischen Wanderung in und um Liebenau ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Gasthof Hirsch in Liebenau. Die Tour wird organisiert von unseren BUS-Kandidaten Sven Kubitzky und Katja Fleschhut und führt von Liebenau über Furt nach Hegenberg/ Langentrog und wieder zurück nach Liebenau. Zu entsprechenden kommunalpolitischen Themen werden die BUS-Gemeinderätinnen Katja Fleschhut und Annette Mayer Auskunft geben. Bei der Tour, die ca. zwei Stunden dauert, können Sie auch einige weitere BUS-Kandidatinnen und -Kandidaten zum zwanglosen Austausch treffen und kennenlernen. Wir freuen uns auf viele interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger. (10.05.2019, Foto: U. Herold-Schmidt)

Hubert Mangold, Manne Lucha, Elisabeth Ott, Ursula Herold-Schmidt, Peter Brauchle (v.l.)

Manne Lucha unterstützt die Grünen Kreistagskandidaten

Bei seinem Besuch in Meckenbeuren am 10. Mai 2019 gab es auch ein fröhliches Foto mit dem Sozial- und Intergrationsminister und den Grünen Kreistagskandidatinnen und Kandidaten Hubert Mangold, Elisabeth Ott, Dr. Ursula Herold-Schmidt und Peter Brauchle. Hubert Mangold kandidiert auch auf der BUS-Liste für den Gemeinderat, Elisabeth Ott ist ehemaliges und langjähriges BUS-Fraktionsmitglied, Ursula Herold-Schmidt ist derzeit BUS-Fraktionsvorsitzende und kandidiert nicht mehr für den neuen Gemeinderat. (11.05.2019, Foto: BUS). 

Manne Lucha auf Einladung der BUS in Meckenbeuren

Am Freitag, 10. Mai 2019 kommt Manne Lucha auf Einladung der Bürgerliste für Umwelt und Soziales (BUS) nach Meckenbeuren. Er ist nicht nur Minister für Soziales und Integration von Baden-Württemberg, sondern vertritt Meckenbeuren auch als Wahlkreisabgeordneter der Grünen im Landtag. In dieser Funktion möchte er mit den Bürgerinnen und Bürgern von Meckenbeuren ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in den Lebensräumen für Jung und Alt am Bahnhof und steht unter dem Thema „Wie wollen wir zusammen leben?“ Nach seinem Vortrag freut sich Manne Lucha auf eine lebendige Diskussion, bei der auch BUS-Kandidatinnen und -Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2019 zu Wort kommen. (18.04.2019, Foto: Dominik Lucha)

 

Mehr dazu:

BUS_Lucha_100519_PM.pdf
PDF-Dokument [515.8 KB]

BUS stimmt dem Haushalt 2019 zu

In der Gemeideratssitzung am 8. Mai 2019 wurde der Haushalt 2019 einstimmig verabschiedet. Für die BUS-Fraktion hielt Annette Mayer die Haushaltsrede. Die Rede im Wortlaut finden Sie hier: (08.05.2019)

2019-05-08_BUS_Haushaltsrede_AM.pdf
PDF-Dokument [269.6 KB]

Mit der BUS auf Radtour durch Meckenbeuren

Die BUS lädt zu einer lokalpolitischen Radtour in der Gemeinde Meckenbeuren ein. Treffpunkt ist am Freitag, 3. Mai 2019 um 17 Uhr am Bahnhof vor Kultur am Gleis 1. Die Tour wird geführt von unseren BUS-Kandidaten Stefan Huber und Christian Schubert. (25.04.2019, Foto: Gerlinde Sachs).

 

Mehr dazu:

BUS_Radtour_030519.pdf
PDF-Dokument [1'011.5 KB]

BUS eröffnet Wahlkampf mit Martin Hahn

Landtagsabgeordneter der Grünen besichtigt Biolandhof Hund und spricht über Massentierhaltung (Schwäbische Zeitung Meckenbeuren, 27.04.2019)

Zum Auftakt ihres Kommunalwahlkampfes hat die Bürgerliste für Umwelt und Soziales (BUS) einen prominenten Gast nach Meckenbeuren eingeladen.

(27. 4. 2019,Foto: Kerstin Schwier)

Mehr dazu in der Schwäbischen Zeitung vom 26.04.2019:

SZ_Artikel_27.04.19_Schwier.pdf
PDF-Dokument [977.2 KB]

Achttausend Sonnenblumen

Große Umtopfaktion vom GRÜNEN MdL Martin Hahn: Am 24. April 2019 topften viele helfende Hände 8.000 biologisch vorgezogene Sonnenblumen-Setzlinge ein. Sie werden beim anstehenden Kommunalwahlkampf an den GRÜNEN Infoständen im Bodenseekreis verschenkt. Auch die ehemalige BUS-Rätin Elisabeth Ott und (Noch-)BUS-Rätin Ursula Herold-Schmidt waren dabei. (24.05.2019, Foto: BUS) 

BUS-Wahlkampfauftakt mit Martin Hahn

Am Donnerstag, dem 25. April 2019 startet BUS, die Bürgerliste für Umwelt und Soziales Meckenbeuren ihren Kommunalwahlkampf 2019. Dazu hat das Wahlkampfteam den Landtagsabgeordneten der GRÜNEN Martin Hahn eingeladen und für zwei Veranstaltungen an diesem Tag gewonnen. (08.04.2019, Foto Lena Lux Fotogafie & Bildjournalismus).

 

Mehr dazu:

BUS_Hahn_250419_PM.pdf
PDF-Dokument [831.6 KB]

BUS-Mitglieder kandidieren für den Kreistag

Für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019 kandidieren auf der Liste der GRÜNEN Bodenseekreis gleich drei BUS-Mitglieder: Die ehemalige BUS-Gemeinderätin Elisabeth Ott, die amtierende BUS-Gemeinderätin Ursula Herold-Schmidt und Hubert Mangold, der auch für die BUS-Liste bei der Gemeinderatswahl kandidiert (02.05.2019, Foto: BUS).

Leben im Quartier

BUS-Gemeinderätinnen Annette Mayer und Katja Fleschhut haben sich gemeinsam mit BUS-Unterstützerin Helene Göbel über das Leben und Arbeiten im Quartier informiert.

Die Ravensburger Galgenhalde im Ravensburger Westen gilt als Leuchtturmprojekt in Sachen „Quartiersmanagement“. Hier wohnen Jung und Alt zusammen, es wird baulich nachverdichtet, mit dem „Rahlentreff“ existiert ein Treffpunkt für alle.

Die gute Infarstruktur, ergänzt mit einem Pflegeheim ermöglicht ein Leben bis ins hohe Alter. Quartiersmanager und Sozialarbeiter Harald Enderle hat über das Erfolgsprojekt berichtet. Um die 400 Mietwohnungen werden vom Bau- und Sparverein verwaltet. Für die vielen Bewohner stehen demokratisch gewählte Hauspaten als Ansprechperson zur Verfügung. Um ein vielfältiges Nachbarschaftsangebot sorgen ca. 60 Ehrenamtliche. Ebenso wird ein reger Austausch über die Plattform nebenan.de gepflegt.

Aus unserer Sicht ergibt dies alles zusammen ein lebenswertes und nachhaltiges Wohnen. (22.03.2019, Foto Katja Fleschhut).

Schussen-, Wald- und Wegeputzete

Auch BUS war mit den Gemeinde-rätinnen Annette Mayer, Katja Fleschhut und BUS-Kandidat Sven Kubitzky an der

Gemeindeputzete beteiligt. Zusammen mit ca. 130 Helfer und Helferinnen, haben sie am Samstag, 16. März 2019 von 8-12 Uhr für mehr Sauberkeit in der Gemeinde gesorgt.(16.03.2019, Foto Karl Gälle).

Bezahlbarer Wohnraum – aber wie?

BUS-Gemeinderätin Annette Mayer und BUS-Kandidatin Regina Schäfer informierten sich am letzten Montag beim Ortsverband der GRÜNEN in Kressbronn über Wohnraumlösungen und –anforderungen. Dabei stellte Gastredner Architekt Christian Knapp eindrücklich dar, dass die Förderung von Wohneigentum kein Mittel zur Lösung der Wohnraumthematik ist und vor allem günstige Wohnungen für 1 – 2 Pers.-Haushalte benötigt werden.

Architekt Bernhard Rapp aus Kressbronn erläuterte im Anschluss, wie in Vorarlberg für Menschen mit geringem Einkommen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz neuer und attraktiver Wohnraum geschaffen werden kann.

Fazit: Wir werden uns dafür einsetzen, dass in Meckenbeuren statt Einfamilien- und Doppelhäusern auch mietpreisgebundener Wohnungsbau mit kleineren Wohneinheiten zum Zuge kommt. Auch die nachhaltige Bauweise mit Holz hat beeindruckt. (12.03.2019, Foto Annette Mayer).

BUS-Rätinnen informieren sich zu Mobilitätslösungen von morgen

Am Samstag, 23.02.2019, besuchten Katja Fleschhut und Annette Mayer eine Veranstaltung der Landtags-GRÜNEN  in Stuttgart zur „Mobilität für Menschen“. Nach einem Impulsvortag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, setzten sich in einer hochkarätig besetzten Talkrunde  Verkehrsminister Winfried Hermann, Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft und Verkehrsplaner mit den Trends und Herausforderungen der Mobilität im 21.         Jahrhundert auseinander. (25.02.2019, Foto: BUS). Mehr:

Stuttgart_230219.pdf
PDF-Dokument [384.4 KB]

BUS-Frauen kandidieren für den Kreistag

Die BUS-Rätin Ursula Herold-Schmidt und die ehemalige BUS-Rätin Elisabeth Ott kandidieren auf der Liste von Bündnis 90/Die Grünen für den Kreistag Bodenseekreis bei der Kommunalwahl 2019. Mit im Bunde ist Hubert Mangold, der auch bei der Gemeinderatswahl für BUS kandidiert. (20.02.2019, Foto: Ortsverband GRÜNE Tettnang).

BUS-Kandidaten diskutieren Ziele

Vergangenen Montag hatte die BUS-Fraktion zukünftige Kandidaten, Unterstützer und Interessierte zum Gespräch und Kennenlernen eingeladen. Die Fraktionsmitglieder waren hocherfreut über das große Interesse und die rege Teilnahme an der Erarbeitung und Gewichtung der zukünftigen TOP-Themen für die nächsten fünf Jahre.

(29.01.2019, Foto: Gerlinde Sachs) Mehr:

BUS_Kandtreff_280119_PM.pdf
PDF-Dokument [585.7 KB]

Protokoll der BUS-Sitzung mit Kandidatinnen und Kandidaten am 28. Januar 2019

 

BUS_Protokoll_280119.pdf
PDF-Dokument [522.5 KB]

Neue Gesichter, lebendige Gespräche

Fünfzehn Gäste konnte die BUS-Fraktion bei ihrer öffentlichen Sitzung am 22. Januar im Vesperstüble Kehlen begrüßen. BUS-Kandidatinnen und –Kandidaten sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger ließen sich über die Themen der folgenden Gemeinderatssitzung und über die Haushaltsanträge der Fraktion informieren. (23.01.2019, Foto: Gerlinde Sachs). Mehr:

BUS_OeFS_220119_PM.pdf
PDF-Dokument [597.9 KB]

Unbedingt anschauen

Die 15-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg spricht bei der Weltklimakonferenz 2018 in Katowice, Polen.

BUS-Kandidaten treffen sich öffentlich

Am Montag, dem 28. Januar 2019 um 19 Uhr trifft sich die BUS-Fraktion öffentlich im Restaurant Leone (Löwen) in Buch mit den BUS-Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2019. Im Vordergrund stehen zunächst das gegenseitige Kennenlernen und Fragen zur Kandidatur und zur Wahl. Im Anschluss wollen wir gemeinsam die Ziele von BUS zu fünf Themenschwerpunkten diskutieren: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement;  Klima- und Umweltschutz; Soziales Miteinander; Bauen und Wohnen; Zukunftsfähige und nachhaltige Mobilität. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch, der auch als Grundlage für das BUS-Wahlprogramm dienen soll. Auch neue  Kandidatinnen und Kandidaten sowie Gäste sind herzlich willkommen! (21.01.2019)

BUS informiert über Haushaltsanträge und Kommunalwahl 2019

Die nächste öffentliche Fraktionssitzung der BUS-Fraktion findet am Dienstag, 22. Januar 2019 um 19 Uhr im Vesperstüble Kehlen statt. Wir besprechen die Tagesordnungspunkte der kommenden Gemeinderatssitzung und die BUS-Anträge zur Haushaltsplanung 2019 (siehe Nachricht unten). Wir freuen uns, dass sich bisher schon über 15 engagierte Meckenbeurer Bürgerinnen und Bürger für eine BUS-Kandidatur bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 entschlossen haben. Wenn Sie sich für eine Kandidatur interessieren, sind Sie ebenfalls bei der obengenannten Sitzung herzlich willkommen. Wir informieren Sie gerne über die Ziele von BUS und über alles, was sie über die Wahl und die Gemeinderatsarbeit wissen möchten. Sie treffen uns auch am Montag, dem 28. Januar ab 19 Uhr im Restaurant Leone (Löwen) in Buch, und am Dienstag, dem 5. Februar ab 19 Uhr im Gasthaus Hirsch in Liebenau. (16.01.2019)

BUS stellt Anträge zum Haushalt 2019

Zu den Haushaltsberatungen für 2019 hat die BUS-Fraktion fünf Anträge gestellt: 

Einrichtung einer Stabstelle für Bürgerengagement und Erarbeitung eines Bürgerbeteiligungskonzeptes. 2. Beitritt von Meckenbeuren zum Arbeitskreis fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) und Bereitstellung von Kapazität zur Umsetzung der Maßnahmen aus dem Radverkehrskonzept. 3. Beauftragung eines externen Dienstleisters, um ein zukunftsfähiges Konzept für nachhaltige Mobilität in Meckenbeuren zu erarbeiten. 4. Schaffung einer Stelle für eine Verwaltungsfachkraft zur Entlastung der Kita-Leiterinnen von Verwaltungsaufgaben. 5. Bereitstellung eines Budgets für kommende Projekte aus dem Jugendrat. (16.01.2019).

 

Die Anträge im Wortlaut:

BUS_HH-Anträge_180119.pdf
PDF-Dokument [649.0 KB]

Ältere Nachrichten bis 12/2018 finden Sie im Archiv.